Compliance aus Banksicht & Marktmissbrauchsrichtlinie

Normaler Preis €0,00 €196,35     inkl. MwSt. Angebot

  • Kurs sofort abrufbar
  • Flexibel von Smartphone, Tablet oder PC erreichbar
  • 60 Tage Laufzeit

Was werden Sie Lernen?

  • Sie lernen im E-Kurs, worum es sich bei Compliance handelt und welches die häufigsten Compliance-Risiken sind.
  • Sie erfahren, welche Mindestanforderungen Compliance seitens der BaFin gestellt werden und was mögliche Elemente einer Compliance-Organisation sind.
  • Im E-Kurs eignen Sie sich umfangreiches Wissen zum Thema Sorgfalts-, Offenlegungs- und Organisationspflichten an.

Kursinformationen

  • Deutsch
  • 196 Minuten Kursdauer
  • 2 Videos
  • 2 Lernmaterialien
  • Referent/in: Johannes Klamt
  • Neben den Lernfilmen erhalten Sie das jeweilige Handout und wenn vorhanden die zugehörige Musterklausur inkl. Lösungen.

KURSBESCHREIBUNG

Im E-Kurs zum Thema „Compliance aus Banksicht & Marktmissbrauchsrichtlinien“ lernen Sie ausführlich etwas zum Thema Compliance und der Referent nennt die häufigsten Compliance-Risiken. Sie lernen Verhaltens- und Organisationspflichten nach dem geltenden Wertpapierhandelsgesetz kennen, ebenso wie die Mindestanforderungen an Compliance seitens der BaFin. Innerhalb des E-Kurses erfahren Sie, welche möglichen Elemente eine Compliance-Organisation hat und Sie sammeln Informationen zur Regelung zur Anlageberatung. Sie sind nach Abschluss des E-Kurses dazu in der Lage, gesetzliche sowie aufsichtsrechtliche Regelungen zur Finanzanalyse zu nennen. Ferner lernen Sie die Sorgfalts-, Offenlegungs- und Organisationsrichtlinien kennen und wie Finanzanalyseregelungen in der Praxis umgesetzt werden.

LERNINHALTE

■ Compliance und Compliance-Risiken

■ Verhaltens-und Organisationspflichten nach dem geltenden Wertpapierhandelsgesetz

■ Mindestanforderungen an Compliance (MaComp) der BaFin

■ Mögliche Elemente einer Compliance-Organisation

■ Regelungen zur Anlageberatung

■ Gesetzliche und aufsichtsrechtliche Regelungen zur Finanzanalyse

■ Sorgfalts-, Offenlegungs- und Organisationspflichten

■ Umsetzung der Finanzanalyseregelungen in der Praxis

WAS REFERENTEN ÜBER UNSERE KURSE SAGEN

Es gibt viele Wege, sich ein Urteil über ein Unternehmen zu bilden. Keiner führt an der Rechnungslegung vorbei.


Prof. Dr. Harald Kessler, CVA

Faktormodelle für Wertpapier-Returns und Bewertungsmodelle sind eminent wichtige Basisbausteine für das Verständnis der Modernen Finanzierungstheorie und ihre Anwendungen in der Kapitalanlagepraxis.


Dr. Hans-Jörg Frantzmann

Die im Rahmen meines Unterrichts vermittelten Konzepte und Methoden gehören zum berufspraktischen Standard der Branche und ermöglichen es den Teilnehmern, Probleme der beruflichen Praxis theoriegeleitet zu strukturieren, einer Analyse zu unterziehen sowie im Idealfall zu lösen, zumindest jedoch methodisch fundiert einer Lösung näher zu bringen.


Prof. Dr. Karl Ludwig Keiber

Weitere Kurse von diesem Dozenten