Prof. Dr. Rolf Sethe

Vita:

Prof. Dr. Rolf Sethe studierte Rechtswissenschaften sowie Geschichte an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen.

1987 erwarb er den Master of Laws (LL.M.) an der London School of Economics and Political Science.

1994 folgte die Promotion und 2002 die Habilitation. Er war Lehrstuhlvertreter an der Freien Universität Berlin.

2003 wurde er von der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg zum Professor für Bürgerliches Recht, Europäisches Privatrecht, Handels- und Wirtschaftsrecht berufen.

2007 verlieh ihm die Hochschulrektorenkonferenz Deutschlands den Ars legendi-Preis für exzellente Hochschullehre. 2008 nahm Rolf Sethe einen Ruf der Universität Zürich an und wirkt seither als Professor für Privat-, Handels- und Wirtschaftsrecht.

2011 verlieh ihm die Universität Zürich den Preis für hervorragende Lehre und 2015 wurde er mit dem Credit Suisse Award for Best Teaching ausgezeichnet.

Seit 2013 leitet er den Forschungsschwerpunkt Finanzmarktregulierung der Universiät Zürich.

Prof. Sethe forscht im Bereich Gesellschaftsrecht, Bank- und Kapitalmarktrecht und ist Autor zahlreicher Publikationen, so im Kommentar Assmann/Schneider, WpHG, im Bankrechtshandbuch und im Handbuch der Vermögensverwaltung.

Weitere Kurse von diesem Dozenten